Die Kunst, Zuversicht in den eigenen Körper zu haben

Über Füße lässt sich sehr viel sagen. Und genau das ist häufig das Problem: Patienten oder Menschen mit Fußproblemen trauen häufig mehr den Worten von Ärzten, Therapeuten etc. (häufig „Experten“) sagen als dem, was sie selber wahrnehmen. Sie sind verunsichert, denn oft sind die Expertenmeinungen unterschiedlich oder sogar widersprüchlich. Dazu kommt, dass das eigene Körpergefühl ihnen etwas ganz anderes vermittelt, aber darauf wird dann nicht vertraut.

Keiner kennt Ihren Körper so gut wie Sie selber. Schließlich leben Sie in und mit ihm – und das schon seit vielen Jahren. Es kann auch keiner spüren, was Sie körperlich wahrnehmen. Und es gilt diesem Gefühl wieder zu vertrauen.

Ich hatte eine Kursteilnehmerin, die an beiden Fersen einen sehr schmerzhaften Fersensporn hatte. Seit über einem Jahr konnte sie nicht richtig gehen. Ja, Barfußschuhe sind klasse und können sehr hilfreich sein. Diese Dame hat sich also Barfußschuhe gekauft und ist 6 Tage lang auf Ihnen gelaufen. Obwohl es vom ersten Moment geschmerzt hat, genau wie das Gehen ohne Schuhe.

Wenn Sie Schmerzen haben, dann haben Sie Schmerzen. Auch wenn es laut bildgebender oder anderer Diagnostik nicht sein kann. Wenn Sie neue Einlagen haben und können nach 3 Monaten immer noch nicht besser auf diesen Einlagen laufen – trotz Korrekturen – dann ist es fraglich, ob diese Einlagen Ihnen wirklich helfen.

Lassen Sie sich nichts ein- und nichts ausreden. Hören Sie Ärzten und Therapeuten zu, die es ernst mit Ihnen meinen und Zeit haben. Und hören Sie ebenfalls auf Ihren gesunden Menschenverstand und Ihren Körper. Er sagt Ihnen unmissverständlich was los ist, was er braucht oder eben nicht braucht. Vertrauen Sie Ihrem Gefühl und lassen Sie sich von ihm leiten. Und treffen Sie Entscheidungen erst dann, wenn sich die Sache für Sie „rund“ anfühlt, z. B. die Entscheidung für oder gegen eine OP. Dann stehen die Chancen gut, dass es auch gut laufen wird für Sie.

Und für alle, die ihre Füße mehr spüren möchten und sich etwas Gutes tun wollen, empfehle ich das kleine Büchlein Fuß-Qigong: Einfache Energieübungen für die Füße von Bernadett Gera. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim lesen und üben.